Der Deutsche Lesepreis zeichnet innovative Leseförderungsmaßnahmen aus und sucht deshalb jedes Jahr herausragende Maßnahmen und Projekte in den Feldern, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens zu erhalten und zu fördern. Dabei soll nicht nur Bewährtes ausgezeichnet werden, sondern neuen Ideen eine Chance gegeben und diese bei der Realisierung begleitet werden.

Die Initiatoren des Preises, die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung, vergeben den mit insgesamt 19.500 Euro dotierten Deutschen Lesepreis mit Unterstützung der FRÖBEL Gruppe, der PwC-Stiftung Jugend Bildung Kultur und der Arnulf Betzold GmbH in vier verschiedenen Kategorien.

Mehr: www.deutscher-lesepreis.de/der-deutsche-lesepreis/