Die „Helfende Hand“ ist ein Förderpreis, den das Bundesministerium des Innern (BMI) jährlich vergibt. Mit der Auszeichnung werden Ideen und Konzepte prämiert, die Menschen für ein Engagement in Hilfsorganisationen, den Feuerwehren oder dem THW begeistern.

Zudem ehrt das Ministerium Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiter*innen vorbildlich begleiten bzw. Unterstützer*innen, die den Bevölkerungsschutz in besonderer Weise fördern.

Das BMI verleiht den Preis für herausragende Leistungen jeweils in den folgenden Kategorien:

  • Nachwuchsarbeit zur Förderung und zum Erhalt des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz
  • Innovative Konzepte zur Steigerung der Attraktivität des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz
  • Unterstützung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz durch Unternehmen, Einrichtungen oder Personen.

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2016.

Mehr: www.helfende-hand-foerderpreis.de