Ihnen fehlt noch ein Film zur PR auf Ihrer Homepage oder bei YouTube  – oder ein anderer visueller Hingucker, der ihre Arbeit auf den Punkt bringt? Aber wie macht man so etwas? Und zwar in jeder Hinsicht: dramaturgisch, technisch, finanziell etc.? Für alle, die sich visuell professionell präsentieren müssen, z.B. Museen, Galerien, Kunstvereine, Bildungseinrichtungen, Künstler und ihre Ateliers, Öffentlichkeitsarbeitsmenschen und viele mehr.

Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen statt.

Lassen Sie sich bei Interesse unverbindlich per E-Mail vormerken und weitere Informationen abrufen: christina.guenther@bundesakademie.de