Für das Team der „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“ sucht die conecco gUG zum 1. September 2016

eine*n Kulturagent*in

in Teilzeit (50% / 80%) vorerst befristet bis Juli 2017.

Sie arbeiten im Team der „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“, ein Projekt von conecco gUG, ein Programm des Landes Hamburg vertreten durch die Behörde für Schule und Berufs­bildung und die Kulturbehörde, gefördert durch die Forum K&B GmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator. Das Programm, das außer in Hamburg auch in Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen läuft, hat zum Ziel, möglichst viele Kinder und Jugendliche, nachhaltig für Kunst und Kultur zu begeistern. Die Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des schulischen Lebens sowie Alltags von Kindern und Jugendlichen werden. Es geht darum, ein Umfeld zu schaffen, in dem Kunst sowie (Inter-)Kultur Wertschätzung erfahren und sich langfristig entfalten können. Die Begegnung und Auseinan-dersetzung mit Kunst und Kultur sowie das Erproben und Erfahren der Künste sind hierfür grundlegend. Künstlerische Projekte, die die Schulen gemeinsam mit den Kulturagent*innen, den Kulturinstitutionen und Künstler*innen im schulischen Umfeld entwickeln, sind zentrale Bestandteile des Projekts. conecco gUG ist Projektträger für die Landesstelle Hamburg.

Aufgaben:

  • Projekt- und Konzeptentwickler*in, Prozessberater*in und Kurator*in in Schulen, die ihr Kulturprofil stärken wollen
  • Strukturentwicklung zur Verbesserung der Rahmenbedingungen von Kultur an Schulen
  • Beratung, konzeptionelle Arbeit und Prozessbegleitung von mit Schulen kooperierenden Kultureinrich­tungen und Künstler*innen
  • Aufbau und Verstetigung von Kooperationen bei künstlerischen (Kooperations-)Projekten
  • Antragstellung und Abrechnung (programmeigenes Instrument „Kunstgeld“ und extern)
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie internen Kommunikation
  • Dokumentation und Reflexion

Profil:

  • Hochschulstudium im Bereich Kunst / Kultur
  • Hohe künstlerische Qualität bzw. inhaltlich-konzeptionelle Stärke
  • Langjährige Erfahrung mit künstlerischen und interkulturellen Kooperationsprojekten mit (Stadtteil)Schulen
  • Erfahrung in der künstlerischen Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Professionelles Projektmanagement im Kultur- und Bildungsbereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit multiprofessionellen Teams
  • Moderations- und Präsentationskompetenz
  • Teamfähigkeit und Vermittlungskompetenz

Die conecco gUG bietet:

  • ausgereifte Projektstrukturen mit spannenden Gestaltungsräumen
  • ein entwicklungsfreudiges Team
  • Bezahlung in Anlehnung an TVL E12

Über die conecco gUG – Kultur, Entwicklung und Management:

Die Gestaltung von Rahmenbedingungen zur Entfaltung von Kunst und Kultur ist Leitziel von conecco gUG – Kultur, Entwicklung und Management: Im Fokus steht dabei die Steigerung der künst­lerischen Qualität, die Stärkung des Gemeinwesens, positive Impulse auf Stadtteilidentität und -image sowie die Weiterentwicklung der Bildungsqualität in Schulen durch künstleri­sche Kooperationsprojekte. conecco arbeitet mit Methoden und Strategien des profes­sionellen Veran­stal­tungs- und Projektmanagements sowie Prozessbegleitung mit einem besonde­ren Schwer­punkt auf Organisationsentwicklung. Alle Projekte von conecco intendieren die Erschließung der Potenziale von Kultur zur Profil- und Qualitätsentwicklung der jeweiligen Organisation, ihrer Angebote bzw. Kooperationen.

Bewerbung:

Schriftliche Bewerbung bitte – gern auch per Mail – bis zum 18. Juli 2016 an:

conecco gUG – Kultur, Entwicklung und Management
Yvonne Fietz
Stresemannstr. 29
22769 Hamburg
040 / 720 04 44-70
fietz@conecco.de