Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg sucht für den Zeitraum vom 29. August bis voraussichtlich Oktober 2016

eine*n Regiepraktikant*in

für die Produktion „Pension zur Wandernden Nase“ in der Regie von Viktor Bodo. Das Praktikum ist unvergütet.

Aufgaben:

 Sie begleiten das Regieteam bei der Inszenierungsarbeit, beteiligen sich an der Organisation der Proben und erhalten Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung.

Profil:

Theatererfahrung ist wünschenswert, aber kein Muss. Vor allem sind Engagement, Interesse am Theater und organisatorisches Talent gefragt.

Bewerbung:

Bewerbungen bitte an:

Deutsche Schauspielhaus in Hamburg
Personalabteilung
Kirchenallee 39
20099 Hamburg
praktikum@schauspielhaus.de