RockCity bezuschusst seit Ende 2015 Hamburger Musiker*innen bei ihren Touren im In- und Ausland. Zwei neue Fördertöpfe hat der Verein hierfür extra eingerichtet: LIVE GIG SUPPORT und LIVE EXCHANGE SUPPORT.

Im Jahr 2016 konnten bereits folgende Künstler*innen unterstützt werden: Abramowicz, A Tribe Called Knarf, Ben Schadow Band, Der Bürgermeister der Nacht, Die Liga der gewöhnlichen Gentleman, Erneuerbare Energien, FOXOS, FUCK ART LET’S DANCE!, Joel Havea, Kery Fay, Meute, Mischpoke, MIU, Neonschwarz, Nihiling, Odeville, Small Fires, Tellavision, Trailer Park Sex, Trouble Orchestra, TYNA, Vivie Ann, 5th Avenue.

Niedrige Gagen, weite Wege, hohe Kosten: RockCity greift mit dem LIVE GIG SUPPORT Musiker*innen unter die Arme und bezuschusst die Kosten für die Tourbusanmietung. Auslandsaktivitäten Hamburger Musiker*innen stärkt der neue LIVE EXCHANGE SUPPORT: Hamburger Bands können sich maximal 50% der entstandenen Kosten für Transfer/Visum/Unterkunft von Konzerten im Ausland erstatten lassen.

Für das Jahr 2016 stehen weitere 10 000 Euro als Fördermittel bereit. Die nächste Deadline für Anträge der Support Fonds endet am 30. September 2016.

Mehr: www.rockcity.de/rc/projekte/live-gig-support/ und www.rockcity.de/rc/projekte/live-exchange-fonds/

Tagged with →