Videos sind die populärste Methode, Botschaften über die eigene Firma oder ein neues Produkt zu verbreiten. Auch wer sein aktuelles Projekt über Crowdfunding finanzieren möchte, braucht ein Video, um Menschen für die eigene Sache zu begeistern.

Doch nicht jeder Film kommt an. Know-how ist wichtig, denn nur eine ansprechende Bildsprache und spannende Inhalte fesseln die Zuschauer.Für Gründer und Kleinunternehmen ist eine aufwendige Filmproduktion durch eine Agentur viel zu teuer. Wie also stelle ich einen Film mit kleinem Budget in Eigenregie her?

Die Teilnehmer des Workshops „Videos selbst produzieren“ erfahren am 26. August 2016 von 10 bis 18 Uhr bei der Hamburg Kreativ Gesellschaft (Hongkongstraße 5)  in Theorie und Praxis die Grundlagen zu Kameraführung, Bildsprache, Dramaturgie, Interviewtechnik und Schnitt. Die verschiedenen Module geben eine Einführung in die wichtigsten Aspekte der Filmproduktion und erklären dies praxisnah anhand von Filmbeispielen.

Mehr: www.kreativgesellschaft.org/de/veranstaltungen/2016/videos-produzieren-2