Über 70 Nachbarn, Ladenbesitzer, DJs, Bands und Künstler sind in diesem Jahr dabei: Am Wochenende vom 16. bis 18. September 2016 geht das „DRUNTER & DRÜBER – Neustadt Festival“ in die zweite Runde. Die ersten Programmpunkte des Stadtteilfests stehen nun fest.

Das Festival ist so bunt und vielschichtig wie sein Stadtteil: Während auf der Bühne am Großneumarkt zu Elektro-Beats getanzt wird, kommen im Komponistenquartier die Klassiker von Brahms, Telemann und Co. auf die Straße. Kleine und große Entdecker kommen bei den geführten Rundgängen durch die Neustadt auf ihre Kosten. Sie können die zahlreichen Galerien der Neustadt von Innen bestaunen oder sich auf die Suche nach dem Neustadt-Alphabet machen. Viele bunte Buchstaben-Bildern leiten durch den Stadtteil und kennzeichnen so die teilnehmenden Festival-Orte. Wer es ruhiger haben will, findet Entspannung beim Free Yoga auf den Michelwiesen oder zum Beispiel beim Zimtschneckenbacken im Café Karlsons.

Mehr: www.neustadt-festival.de und www.facebook.com/kulturfestivalNeustadt