Hamburgs Bürger- und Ausbildungskanal TIDE sucht eine*n Freiwillige*n, die/der sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung als

Redaktions- und Produktionsassistenz

für mind. 20,5 bis 40 Stunden pro Woche bei TIDE TV engagieren möchte.

Sie assistieren der Leitung Community TV und Programmplanung im Tagesgeschäft. Dabei erhalten Sie grundlegende Einblicke in die Planung, Durchführung und Verwertung von Fernsehproduktionen und Social Media PR.

Tätigkeit:

  • Assistenz bei der Planung und Durchführung von Fernsehproduktionen, zum Beispiel Berechnung von Sendeplätzen, Abgleich Produktions- und Programmplanung, Erstellung und Pflege von Planungsübersichten, Evaluation von Fernsehsendungen unter Planungs-, Qualitäts- und Jugendschutzaspekten
  • Pflege des YouTube-Kanals
  • Bearbeitung von Produzenten- und Zuschaueranfragen
  • Aufbereitung und Archivierung von Medieninhalten für die Online Verwertung

Profil:

  • Affinität zur Medienbranche insbesondere TV
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Gute MS Office Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Spaß an unkonventionellen medialen Inhalten und Formaten
  • Spaß an teamorientierter Arbeit

Über TIDE TV

Seit 2004 sendet der Hamburger Bürger- und Ausbildungskanal TIDE unter diesem Motto, mit einem Programm abseits vom Mainstream und als Tor zur Hamburger Medienwelt. Ein Sender, der jedem die Chance bietet, Radio und Fernsehen selbst zu gestalten. Schnell hat sich TIDE in der Hamburger Medienlandschaft mit seinem abwechslungsreichen und werbefreien Fernseh- und Radioprogramm etabliert. Die Bandbreite der Inhalte reicht von Literatur- und Musiksendungen über Talkshows und Comedy bis hin zu Hörspielen und Kurzfilmen. TIDE ist der Stadtsender zum Mitmachen: Wer Fernsehen oder Radio selbst gestalten möchte, hat hier die große Chance. Denn Mitmachen kann bei TIDE jeder, unabhängig von Vorkenntnissen oder Alter. Neugierige können das Sendegebäude nach Voranmeldung auch besichtigen.

Der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung
Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes „Kultur und Bildung“ können sich Menschen ab 23 Jahren für 6 bis 18 Monate in Kultur- und Bildungsorten mit 20,5 bis 40 Stunden engagieren und bekommen dafür ein Taschengeld von bis zu 372 Euro und sind zusätzlich sozialversichert. Freiwillige unter 27 sind verpflichtet, sich in Vollzeit zu engagieren.

STADTKULTUR HAMBURG
organisiert diesen Dienst in Hamburg für Menschen, die beruflich in den Bereich Kultur und Bildung einsteigen und erste Praxiserfahrungen sammeln möchten z.B. Studenten und Absolventen (Bachelor und Master), für Menschen, sich beruflich um- oder neuorientieren möchten und für Menschen, die sich im Bereich Kultur und Bildung freiwillig engagieren und etwas bewegen möchten. Mehr zum BFD „Kultur und Bildung“: http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/fuer-freiwillige/

Für eine Bewerbung füllen Sie bitte bis zum 30. September online den „Fragebogen für Freiwillige“ aus und geben dort bitte diese ausgeschriebene Stelle an. Vielen Dank!

http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/fuer-freiwillige/online-bewerbung-fuer-bfd-kultur-und-bildung/

Services ansehen