Hoeb4U ist die Freizeitbibliothek für Jugendliche und junge Erwachsene. Seit Dezember 2005 hatte sie ihren Standort in den Altonaer Zeisehallen. Unterstützt mit Mitteln aus dem Sanierungsfonds 2020, hat sie in neu gestalteten Räumen im Erdgeschoss der Zentralbibliothek am Hühnerposten eröffnet.

Über zehn Jahre hatte die Hoeb4U ihren Platz in den Altonaer Zeisehallen. Monatlich nutzten zwischen 3.500 und 4.000 Jugendliche und junge Erwachsene das Angebot. Am neuen Standort präsentiert sich die Jugendbibliothek auf einer erweiterten Fläche von über 450 Quadratmetern (statt auf bisher 320 Quadratmetern). Die Hamburger Innenarchitektin Janka Riedel-Jorjé schuf einzigartige Räume, deren Gestaltung sich an der jungen Zielgruppe orientiert: Es gibt einen Lounge- und einen Mangabereich, eine Gaming-Area mit Spielkonsolen und einen Kreativraum für Veranstaltungen. Dadurch kann das Workshop-Angebot deutlich erweitert werden. Zu den weiteren Neuerungen am Standort Hühnerposten gehören Musik-Stationen zum Streaming aktueller Titel, Tablets zur Nutzung vor Ort, Charging-Bikes zur sportlichen Akkuaufladung für Handys, eine eMedien-Wand mit aktuellen eBooks, eAudios und eVideos, eine FotoBox zum Fotografieren und Posten der Lieblingstitel in sozialen Netzwerken, und eine VR-Brille zur Erkundung virtueller Welten.

Tagged with →