Nutzen Sie in der Kreativwerkstatt Projektentwicklung „Kribbeln im Kopf“ die Gelegenheit, Ihr Konzept, Ihre Idee, Ihr Projekt, Ihre Strategie mit einem der Gründer der Berliner Agentur anschlaege.de zu diskutieren und weiterzuentwickeln.


Anschlaege.de hat u.a. für den Bundesverband Freier Theater, Deutsches Technikmuseum, Dramaturgische Gesellschaft, Grips Theater Berlin, Heinrich-Böll-Stiftung, Kampnagel Theater Hamburg, Kulturstiftung des Bundes, Leipziger Buchmesse, Maxim Gorki Theater, Berlin, Robert-Bosch-Stiftung, Stiftung Bauhaus Dessau, Stiftung Deutsches Technikmuseum gearbeitet.

Sie suchen nach einer genialen Idee, Sie haben eine Idee, ein neues Projekt, ein tolles Vorhaben und nun geht es darum, wie Sie es bekannt machen können, wie Sie die zündende Idee finden, um Geldgeber zu überzeugen, um die Presse zu interessieren, um „Zuschauer“ zu erreichen. Kurz: Wie entwickeln Sie eine überzeugende Kommunikationsstrategie?

Das Seminar gibt Einblick in ungewöhnliche und erfolgreiche Konzepte zur Vermittlung von Kulturprojekten und gibt das notwendige Werkzeug an die Hand, um selbst neue Kommunikationsstrategien für die eigenen Projekte zu entwickeln. Mit den Teilnehmenden wird dort angesetzt, wo jenseits von Standardmedien Kommunikationsformen speziell für Ihr Projekt liegen. Mit der hilfreichen Methode der Assoziationskettenbildung werden Sie in der Folge zu erstaunlichen Ergebnissen kommen, wie Sie Ihr Projekt-, Veranstaltungs- oder Programmziel raffiniert und gewitzt kommunizieren können.

Mehr: www.bundesakademie.de/programm/kulturmanagement-politik-wissenschaft/do/veranstaltung_details/ku19-16/