STADTKULTUR HAMBURG lädt am Mittwoch, den 28. September 2016 um 19.30 Uhr zum Auftakt der Kampagne STADT.KULTUR.SOUND ins Klubhaus St. Pauli am Spielbudenplatz. Die Kampagne des Dachverbandes spiegelt in ihrem künstlerischen Ansatz und ihrem partizipativen Kern den Charakter der Stadtteilkultur wieder: Auf der Kampagnen-Website können geloopte Handyvideos mit kurzen audiovisuellen Eindrücken aus der Vielfalt der Stadtteilkultur zu immer neuen ungewöhnlichen Dreiklängen – den sogenannten Looops – kombiniert werden.

stadtkultursound_gru%cc%88nDie Handyvideos werden ergänzt durch Informationen zu Projekten und Institutionen und bieten mit Links zu Veranstaltungen, Kursen, Newslettern und Social-Media-Präsenzen vielfältige Anschlussaktionen für die Nutzer, die mehr wissen wollen. Eigene selbstzusammengestellte Looops und einzelne Handyvideos können gevotet und über Social-Media verbreitet werden.

So können die Mitglieder des Dachverbandes über die Kampagnen-Website spielerisch und zeitgemäß über ihre vielfältigen Aktivitäten informieren und zeigen, welchen Wert unsere Hamburger Stadtteilkultur für die Stadt darstellt. Alle Mitglieder von STADTKULTUR HAMBURG sind während eingeladen, sich an der Kampagne zu beteiligen. Dafür können Sie eigene Handyvideos auf der Kampagnen-Website hochladen und mit vielfältigen Informationen ergänzen.

Im Klubhaus St. Pauli wird diese Kampagne nun am 28. September gestartet und über einen längeren Zeitraum durch verschiedene Aktionsformen begleitet.

Anmeldungen zur Auftaktveranstaltung werden an anmeldung@stadtkultur-hh.de erbeten.