Das Förderprogramm „Strategische Partnerschaften“ ist ein offenes, länder- und sektorübergreifendes Format für innovative Projekte, die die Qualität im Bildungs- und Jugendbereich steigern.

Im Rahmen von Erasmus+ gibt es zwei Typen Strategischer Partnerschaften:

  • Strategische Partnerschaften zur Unterstützung von Innovationen,
  • Strategische Partnerschaften zum Austausch guter Praxis

Gefördert werden Aktivitäten wie zum Beispiel:

  • Treffen zum Austausch guter Praxis;
  • Entwicklung, Erprobung und Einführung neuer Trainingsmaterialien / Methodenhandbücher, etc.;
  • Zusammenarbeit von öffentlichen Einrichtungen auf lokaler oder regionaler Ebene zur Weiterentwicklung des Bildungs- oder Jugendbereichs und Integration in lokale / regionale Entwicklungspläne;

Das Projekt muss mindestens 6 Monate und kann maximal 3 Jahre andauern. Teilnehmende sind mindestens zwei Partnerorganisationen aus zwei Programmländern. Die nächste Antragsfrist läuft ab am 4. Oktober 2016 für Projekte, die zwischen dem 1. Februar und 31. Mai 2017 beginnen.

Mehr: www.jugend-in-aktion.de/dokumentencenter/#3