Vom 6. bis 8. Oktober 2016 findet in Vechta die Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft mit dem Rahmenthema „Migration und Europa in kulturwissenschaftlicher Perspektive“ statt.

Die Wahl des Themas bezieht sich auf die vielfältigen gegenwärtigen Formen der Migra­tion auf dem Kontinent und die Frage nach den kulturellen Interpretationen und Implikationen. Damit ist ein hochaktuelles Thema gewählt, zu dem seitens der Kulturwissenschaften neuartige Ant­worten erwart­bar sind, da sie durch ihre transdisziplinäre und transkulturelle Ausrichtung in besonderer Weise prädesti­niert sind, eine Übersetzung wissenschaftlicher Konzepte und Ergebnisses aus theore­tisch-analytischer Sphäre in die gesellschaftliche Handlungswelt zu leisten. Neben Panels und Vorträgen zu verschiedenen Aspekten des Rahmenthemas wird es auch Workshops der KWG-Sektionen geben.

Mehr: www.uni-vechta.de/kulturwissenschaften/tagung-migration-und-europa/