Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg sucht ab sofort als Elternzeitvertretung bis zum 17. Januar 2017

eine*n Bühnentechniker*in

in Vollzeit. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV-AVH.

Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst das Auf- und Abbauen von teils schweren Bühnenbildern und das Betreuen von Proben und Vorstellungen auf den Bühnen, Probebühnen und anderen Spielorten des Schauspielhauses sowie auf Gastspielen. Dies kann dadurch auch zur szenische Mitwirkung während einer Aufführung führen. Die Reparatur als auch die Herstellung von Dekorationen gehört ebenso zum Aufgabenbereich.

Profil:

Wünschenswert ist sowohl eine mehrjährige Berufserfahrung in einem Theater oder vergleichbaren Veranstaltungsbetrieb, als auch eine Ausbildung als Schlosser (m/w) bzw. Berufserfahrung in der Metallverarbeitung.

Das Schauspielhaus erwartet fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Durch den Einsatz im allgemeinen Proben- und Vorstellungsbetrieb sind die Arbeitszeiten flexibel innerhalb eines Schicht-Systems gestaltet, es wird auch an Sonn- und Feiertagen gearbeitet.

Bewerbung:

Frauen und Männer haben beim Schauspielhaus die gleichen Chancen. Das Schauspielhaus beschäftigt Angehörige aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; bitte fügen Sie eine Ausweiskopie der Bewerbung bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21. Oktober 2016 bevorzugt in digitaler Form als eine einzelne PDF-Datei mit maximal 3MB an:

Personalabteilung des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg
personalabteilung@schauspielhaus.de