Das diesjährige MIXED UP Fachforum rückt Expertise und Praxiserfahrung von MIXED UP Finalisten und Preisträgern der vergangenen Jahre in den Fokus und geht der Frage nach, wie kulturelle Bildungspartnerschaften diversitätsbewusst gestaltet werden können. Die feierliche Verleihung der MIXED UP Preise 2016 ist Teil des Programms.

Die diesjährige Preisverleihung im MIXED UP Wettbewerb wird im Rahmen des bundesweiten Fachforums „Vielfalt im Fokus: Kulturelle Bildungspartnerschaften diversitätsbewusst gestalten“ am 17. November 2016 im Hessischen Staatstheater Wiesbaden stattfinden.

Kulturelle Bildungsprojekte bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam zu handeln und (mit) zu gestalten – ungeachtet ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft und ihrer körperlichen oder geistigen Fähigkeiten. Ausgehend von den eigenen Stärken und Fähigkeiten entwickeln sie z. B. ihr eigenes Theaterstück, beteiligen sich an dem Bau einer lebensgroßen Skulptur, erarbeiten eine musikalische Performance, gestalten eine interdisziplinäre Zirkusgala oder produzieren einen Film, der ihre Lebenswelt zum Ausdruck bringt. Im Idealfall findet dabei jedes Kind und jede*r Jugendliche seinen/ihren Platz: Sei es hinter den Kulissen oder auf der Bühne, sprechend oder schweigend, unter Nutzung von Hilfsmitteln oder nicht.

Mehr: www.bkj.de/alle/artikel/id/9028.html