Die Jungen Freunde der Hamburger Kunsthalle suchen ab Dezember Unterstützung durch

eine*n Werkstudent*in.

Du bist aufgeschlossen, kommunikativ und flexibel? Vielleicht warst du ja auch schon einmal bei einer Veranstaltung der Jungen Freunde? Dann bewirb Dich.

Aufgaben:

Zu Deinen Aufgaben gehören hauptsächlich die organisatorische und administrative Arbeit in der Geschäftsstelle des Freundeskreises der Hamburger Kunsthalle und die Betreuung von Veranstaltungen. Von der Entwickelung von Druckprodukten bis Freundearbeit auf Bundesebene erwartet Dich viel Spannendes.

Profil:

Die Jungen Freunde gehen davon aus, dass Du Dich für bildende Kunst interessierst, mit offenen Augen auf der Suche nach neuen Ideen und Kooperationen durch die Stadt gehst und bereit bist, tatkräftig bei der Jungen Kunstnacht anzupacken.

Fünfzehn Stunden pro Woche – mal mehr, mal weniger – solltest Du mit einem Werkstudentenvertrag einplanen können.

Über die Jungen Freunde der Hamburger Kunsthalle:

Die Jungen Freunde sind ein junges schlagkräftiges Team, das für Kunstinteressierte zwischen 20 und 30 Jahren ein abwechslungsreiches Programm in der Hamburger Kunstszene organisiert. Dabei steht besonders die Hamburger Kunsthalle im Fokus, aber auch andere Museen und Kulturinstitutionen kommen nicht zu kurz.

Schick bitte bis zum 20. November 2016 Deine aussagekräftige Bewerbung an:

Ksenia Weber
junge-freunde@freunde-der-kunsthalle.de