Bei der großen selbständigen Stadt Hameln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Fachbereichsleitung „Kultur“

in Vollzeit zu besetzen.

Aufgaben:

Die Aufgabenstellung umfasst die verantwortliche Leitung des Fachbereichs mit ca. 70 Beschäftigten der Abteilungen Kulturverwaltung und -förderung, Stadtbücherei, Museum sowie Theater Hameln/Veranstaltungsverbund.

Zu den wesentlichen inhaltlichen Aufgaben gehören:

  • Prägung, Gestaltung und Weiterentwicklung der kulturellen Gesamtangebote der Stadt Hameln in Form von Impulsgebung, Beratung im Sinne einer Dienstleistung, Initiierung von spezifischen Arbeitskreisen / Steuerungsgruppen, Organisation von sachlicher und finanzieller Unterstützung der Kulturinstitutionen/-schaffenden
  • Konkretisierung und Weiterentwicklung des Bildungsverständnisses im Kontext Kultur
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Strategien zur Stärkung der Inanspruchnahme von kulturellen Angeboten in bildungsfernen und sozial benachteiligten Milieus
  • Controllingerkenntnisse und -ergebnisse für den Fachbereich analysieren, Maßnahmen entwickeln und deren Umsetzung steuern
  • Stärkung der subkulturellen Angebote
  • Förderung der Kulturarbeit durch Pflege der Zusammenarbeit mit den im Kulturbereich Tätigen, Sponsoren und den Medien und Herbeiführen von Kooperationen und sonstigen kulturellen Projekten
  • Mitarbeit u.a. am Arbeitskreis der Kulturaktiven, im Beirat Tourismus der Marketing und Tourismus GmbH und in der Kulturstiftung Hameln
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für den Fachbereich soweit delegiert

Profil:

Die Stadt Hameln erwartet:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium Kunstwissenschaften / Kulturpädagogik / Kulturmanagement oder vergleichbare Ausbildung / Befähigung
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in leitender Funktion vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Erfahrung in der politischen Gremienarbeit
  • grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalführung, Organisations- und Personalentwicklung

Die Stadt Hameln bietet:

eine abwechslungsreiche, unbefristete Vollzeittätigkeit in einer dienstleistungsorientierten kommunalen Verwaltung mit attraktiven Rahmenbedingungen (u.a. flexible Arbeitszeit, aktives Gesundheitsmanagement, Angebote und Maßnahmen zur Vereinbarung von Familie und Beruf, betriebliche Altersvorsorge, sicherer Arbeitsplatz) bei einer Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung entsprechenden Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TVöD oder bei Vorliegen der erforderlichen persönlichen und stellenplanmäßigen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 14 BBesG. Sie erhalten die herausfordernde Chance, eine neue Organisationsstruktur innovativ einzuführen und mit Ihren Erfahrungen und Ideen auszugestalten. Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten fördern wir gerne Fortbildungsmaßnahmen zur Erhaltung und Entwicklung Ihrer beruflichen und persönlichen Qualifikation.

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet, da die Leitung eines Fachbereichs in dieser Größenordnung mit den unterschiedlichen Interessen nur dann gewährleistet ist, wenn hierfür eine Person verantwortlich ist.

Über die Stadt Hameln:

Die Stadt Hameln ist Mittelzentrum im landschaftlich reizvollen Weserbergland mit einem hohen Freizeitwert und umfangreichen kulturellen, schulischen und sportlichen Angeboten.

Für Auskünfte steht Ihnen die Stadträtin Frau Kurth-Harms (05151/202-3200) zur Verfügung.

Bewerbung:

Wenn Sie

  • zielorientiert und ergebnisverantwortlich arbeiten
  • über ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick verfügen
  • verantwortlich mit den zur Verfügung gestellten Ressourcen umgehen können
  • Durchsetzungsstärke und Überzeugungskraft besitzen und
  • zudem kreativ und einfallsreich sind,

senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 30. November 2016 an die:

Stadt Hameln
Personalabteilung
Rathausplatz 1
31785 Hameln