HausDrei e.V. sucht zum 1. Dezember 2016

einen Pädagogen mit abgeschlossener Erzieherausbildung

für die offene Arbeit mit Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren mit 19,5 Wochenstunden.

Das HausDrei bietet den Besucher*innen neben dem für alle offenen Kindertreff „Angebote, Arbeitsgruppen und Projekte, die speziell auf die Wünsche ihrer jungen Nutzerinnen oder Nutzer zugeschnitten sind (…), damit sie sich in geschlechtshomogenen Settings treffen und ihren Interessen nachgehen können.“ (Globalrichtlinie für die Offene Kinder- und Jugendarbeit)

Aufgaben:

  • geschlechtshomogene Angebote für Jungen im Rahmen der offenen Angebote für Kinder
  • Entwicklung des Angebots „Jungentag“ im HausDrei
  • Freizeitpädagogische, bewegungsorientierte Angebote
  • Geschlechtersensible und themenbezogene Inhalte
  • Partizipation und Berücksichtigung aktueller Wünsche und Themen
  • Kontinuierlicher, verbindlicher Beziehungsaufbau
  • Konzeptentwicklung der Jungenarbeit in Altona-Altstadt

Profil:

  • Abgeschlossene Erzieherausbildung
  • Kenntnis und Erfahrungen mit der Offenen Arbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Verbindlichkeit in der pädagogischen Beziehungarbeit
  • Reflexionsfähigkeit

Erwünscht sind:

  • Praxis in der Jungenpädagogik
  • Spiel- und sportpädagogische Kenntnisse
  • Altonabezug

Das HausDrei bietet:

  • vielfältiges soziokulturelles Umfeld mit breitem Aktivitätsspektrum
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • 19,5 Stunden-Stelle für 12 Monate (Finanzierungsbescheid)
  • Gehalt und Urlaub in Anlehnung an TVL (Erzieherstelle – über die Einstufung entscheidet der Zuwendungsgeber)

Bewerbung:

Aussagekräftige Bewerbungen (gerne per E-Mail) bis zum 21. November 2016 an:

HausDrei e.V.
Otto Clemens (Geschäftsführung)
Hospitalstraße 107
22767 Hamburg
040/38 61 41 03
ottoclemens@haus-drei.de