Kampnagel sucht zum 1. März 2017 als Verstärkung für die Tonabteilung

eine*n Veranstaltungstechniker*in bzw. Tontechniker*in.

Die Stelle wird als Teilzeitstelle mit 90 Stunden pro Monat ausgeschrieben und ist aufgrund einer Elternzeitvertretung bis zum 30. November 2017 befristet. Die Stelle wird nach der Kampnagel Lohntabelle vergütet (Entgeltgruppe 4).

Aufgaben:

  • Selbstständige Installation und Betreuung von ton- und videotechnischen Anlagen
  • Kreativität in der Umsetzung tontechnischer Aufgaben
  • Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Selbstständige Ausführung von lager- und servicetechnischen Aufgaben

Profil:

  • Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Ton- und Videotechnik und vorzugsweise Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Grundlegende Kenntnisse in Anschlag- und Sicherheitstechnik
  • Höhensicherheit und Bereitschaft zur Arbeit auf Leitern und Liften
  • Fundierte Kenntnisse über digitale Audio-  und Netzwerktechnik
  • Erfahrung in der Planung und dem Betrieb von Linienstrahlern
  • Gute Kenntnis der englischen Sprache
  • Interesse an künstlerischen Arbeitsprozessen
  • Teamfähigkeit

Bewerbung:

Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 16. Dezember 2016 per E-Mail an:

Kathrin Lüngen
kathrin.luengen@kampnagel.de

Hinweis:
Die Auswahlgespräche werden ab Mitte Januar stattfinden.