Die neue EU-Förderperiode 2014 – 2020 bringt gerade im Bereich der Struktur- und Investitionsfonds erhebliche Veränderungen mit sich. Bisherige Antragsteller*innen für den Europäischen Sozialfonds (EFS) müssen sich nun mit wesentlich strengeren Antrags- und Abrechnungsregularien auseinandersetzen. Erstantragsteller*innen sind in der Regel sogar mit den komplexen Regularien überfordert.
In diesem dreitägigen Kompaktkurs gibt die Europäische Fundraising Akademie einen Einblick in die neuen Anforderungen an künftige ESF-Antragsteller*innen und erklären detailliert, wie Sie die neuen Regularien erfolgreich beherrschen. Ein weiterer großer Themenblock ist die Verteilungsstruktur der ESF-Mittel auf Bundes- und Länderebene. Hier wird ausführlich auf die ESF-Bundesebene eingegangen. Um den Teilnehmenden einen passgenaues Seminar zu bieten, werden nicht einfach alle 26 ESF-Bundesprogramme abgearbeitet, sondern es werden Schwerpunkte entsprechend der individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer*innen in dem jeweiligen Kurs gesetzt.