STADTKULTUR HAMBURG e.V. Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung

Thema: Wettbewerbe/Ausschreibungen

Alle Nachrichten

Atelier in Hammerbrook zur Zwischenmiete ab September/Oktober bis einschließlich November/Dezember, ggf. auch etwas länger. Es kostet 300 EUR mtl. NK inkl. Es ist sehr schön und geräumig: ca. 40 qm, 4m Deckenhöhe, 3 große Fenster und sogar ein kleines Oberlicht! Blick auf eine Parkfläche mit Birken. Falls zwei Leute suchen – man kann sich den […]

mehr

Mit dem im Jahr 2012 initiierten Programm TURN – Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern möchte die Kulturstiftung des Bundes möglichst viele unterschiedliche Institutionen in Deutschland anregen, sich mit dem künstlerischen Schaffen und den kulturellen Debatten in afrikanischen Ländern zu beschäftigen. Deutsche Kultureinrichtungen aller Sparten sind aufgefordert, neue Formen der künstlerischen Zusammenarbeit […]

mehr

Unter dem Motto “Miteinander in Hamburg-Mitte” zeichnet die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte Menschen aus, die sich in besonderer Weise für Integration einsetzen. In Hamburg leben über 513.000 Menschen mit Migrationshintergrund, davon allein 125.000 im Bezirk Hamburg-Mitte. Vor diesem Hintergrund ist das Thema Integration für den Bezirk Hamburg-Mitte von besonderer Bedeutung. Das Bezirksamt und die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte setzen […]

mehr

Nachdem Kulturstaatsministerin Grütters im Juni 2014 zum sechsten Mal herausragende Projekte der kulturellen Vermittlung mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung ausgezeichnet hat – darunter auch das Pilotprojekt “Auf Flügeln der Musik” des Instituts für Bildung und Kultur (ibk) –, lobt sie ihn in diesen Tagen bereits für das kommende Jahr 2015 aus. Bis zum 15.11.2014 können […]

mehr

Erster Buchhandlungspreis geht an die Buchhandlung Christiansen Die Freie und Hansestadt Hamburg hat in diesem Jahr, in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Abendblatt, zum ersten Mal einen Preis für besonders engagierte Hamburger Buchhandlungen ausgeschrieben. Das große Echo auf diesen Aufruf hat alle Initiatoren überrascht und gefreut. Leserinnen und Leser des Abendblatts haben in mehr als zweieinhalbtausend […]

mehr

Die Kulturbehörde stellte 2014 erstmals Fördermittel in Höhe von 50.000 Euro für die Ausrichtung von Jazzreihen zur Verfügung. Damit wurde die bisherige Jazzreihenförderung aus dem Jahr 2012 mit 15.000 Euro mehr als verdreifacht. Für das Jahr 2015 beginnt die Ausschreibung ab sofort. Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Die von der Jazz-Jury ausgewählten acht Projekte stellen einen […]

mehr

Der Förderpreis „Ohrenschmaus“ für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung sucht 2014 Texte zum Thema „selbst gedacht, selbst gemacht“. Die eingereichten Texte können Kurzgeschichten oder andere kurze Textsorten sein. Zu gewinnen gibt es drei Auszeichnungen mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 €. Die Preisverleihung findet am 1. Dezember 2014 im Museumsquartier Wien statt. Einreichungsfrist: bis zum 15.09.2014 […]

mehr

Filme gehören auf die Leinwand, das ist seit 26 Jahren das Motto des Hamburger Nachwuchsfilmfestivals abgedreht. Das Festival zeigt die Bandbreite der in Hamburg von Menschen unter 27 Jahren produzierten Filme. Bis zum 1. Oktober können noch Beiträge von Nachwuchsfilmer eingereicht werden. Filmemacher, deren Filme bei abgedreht gezeigt werden, bekommen zusätzlich zum Hamburger Festival (10.-12.12.2014 […]

mehr

»Ausgezeichnetes für junge Ohren« ist das Motto des junge ohren preises. Gesucht sind innovative Projekte von Profis für junges und jung gebliebenes Publikum, die kreative Wege zur Musik öffnen. In drei Kategorien können Produktionen eingereicht werden: »Best Practice: Konzert«, »Best Practice: partizipatives Projekt« und »LabOhr«. Die Kategorie »LabOhr« wird ab diesem Jahr als Konzept- und […]

mehr

Frische Ideen für die soziokulturelle Praxis und für die Kulturpolitik entwickeln, wollten das Kulturzentrum Pavillon Hannover, die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS). Dafür ruft die LAGS mit „anzetteln“ eine unkonventionelle kulturpolitische Diskussionsreihe ins Leben: Zunächst sind vier Veranstaltungen zu den Themen “kulturpolitische Visionen”, “Interkultur”, “Clash der Generationen” sowie “Finanzierung […]

mehr

<< Aktuellere Nachrrichten

Ältere Nachrichten >>

Startseite | Nachrichten | Über Stadtkultur | Mitglieder | Service | Publikationen | Kontakt | Impressum