Für Mitglieder hält STADTKULTUR HAMBURG als Dachverband für Lokale Kultur und Kulturelle Bildung eine Reihe von Services bereit: Von Vernetzung über den Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung und Publikationsmöglichkeiten bis zu Vergünstigungen.

Fachinformationen für Kultur-Akteure

STADTKULTUR HAMBURG stellt hamburg- und bundesweite Kulturnachrichten zusammen, sammelt Stellenangebote im Kulturbereich, veröffentlicht STADTKULTUR News vom Dachverband und seinen Mitgliedern, erinnert an endende Ausschreibungen zu Förderungen und Wettbewerben und weist auf aktuelle Tagungen und Qualifizierungen hin.
pfeil
mehr

Facharbeitskreise

STADTKULTUR HAMBURG bietet verschiedene Facharbeitskreisen an, in denen sich die Mitglieder über Fachthemen austauschen und vernetzen: Zentren-Treff, Veranstalter-Treff, Musikveranstalter-Treff und Arbeitskreis Kindertheater.
pfeilmehr

Fortbildungen

Der Dachverband hat kostengünstige Fortbildungsformate für seine Mitglieder und den Bundesfreiwilligendienst „Kultur und Bildung“ entwickelt, die sich aktuellen und wichtigen Themenbereichen der kulturellen Arbeit widmen.
pfeilmehr

Fachtagungen

STADTKULTUR HAMBURG veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zu aktuellen Themen der Hamburger Stadtkultur und beteiligt sich inhaltlich an der Ausgestaltung von Fachkonferenzen.
pfeilmehr

Image-Kampagne STADT.KULTUR.SOUND
Wir sind der Sound dieser Stadt!

Logo STADT.KULTUR.SOUNDMit STADT.KULTUR.SOUND startet der Dachverband im Herbst 2016 eine Kampagne, die in ihrem künstlerischen Ansatz und partizipativen Kern den Charakter der Stadtteilkultur widerspiegelt: Auf der Kampagnen-Webseite können Handyvideos mit kurzen audiovisuellen Eindrücken aus der Vielfalt der Stadtteilkultur zu immer neuen ungewöhnlichen Dreiklängen kombiniert werden. pfeilmehr

Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung

BFD_Logo_komprimiertSTADTKULTUR HAMBURG bietet als Träger den Bundesfreiwilligendienst “Kultur und Bildung” in Hamburg für Freiwillige über 23 Jahre an. Gemeinnützige Einrichtungen aus den Bereichen Kultur und Bildung können über STADTKULTUR HAMBURG Einsatzstellen für den BFD werden. pfeilmehr

Bundesfreiwilligendienst Welcome

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Welcome können sich Geflüchtete ab 23 Jahren, die eine Aufenthaltsgenehmigung bzw. in Hamburg einen Asylantrag gestellt haben, für 6 bis 18 Monate in Kultur- und Bildungsorten mit 20,5 Stunden engagieren. pfeilmehr

Hamburger Stadtteilkulturpreis

Stadtteilkulturpreis-Logo_RGBMit dem Hamburger Stadtteilkulturpreis werden jährlich Projekte gewürdigt, deren Konzeption, Umsetzung und Resonanz besondere Qualität zeigen bzw. erwarten lassen und die besonders geeignet sind, als anregendes Beispiel auf Initiativgruppen auch in anderen Stadtteilen zu wirken. Der Hamburger Stadtteilkulturpreis ist mit 10.000 Euro dotierten und wird jährlich gegen Ende Mai in einem festlichen Rahmen verliehen. STADTKULTUR HAMBURG ist für die Konzeption und Durchführung des Wettbewerbs zuständig.
pfeilmehr

Fachplattform Willkommenskultur‐hamburg.de

Logo-Willkommenskultur-hamburg-schmalWillkommenskultur‐hamburg.de ist eine redaktionell betreute Fachplattform, auf der Akteure im Bereich Kulturarbeit für und mit Geflüchteten in Hamburg Wissenswertes zum Thema finden können – zur Einarbeitung, als Übersicht, zur Intensivierung und Unterstützung der eigenen Arbeit, für den Know-how-Transfer und zur Vernetzung. Dieser Service wird betrieben von STADTKULTUR HAMBURG, dem Dachverband für Lokale Kultur und Kulturelle Bildung, und gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur betreut.
pfeilmehr

Publikationsmöglichkeiten über den Dachverband

Mitglieder können die Medien von STADTKULTUR HAMBURG kostenlos für die Publikation ihrer Projekte, Veranstaltungen, Pressemitteilungen und Stellenangebote nutzen:

Erfolgsbilanz Stadtteilkultur

In der Erfolgsbilanz werden die Kennzahlen, die die Kulturbehörde von den 28 geförderten Stadtteilkulturzentren erhebt, kommentiert veröffentlicht. Die Erfolgsbilanz erscheint unregelmäßig jedes Jahr bzw. jedes zweite Jahr. pfeilmehr

Veranstaltungs-Management-Software accmeo

Logo_accmeoSTADTKULTUR HAMBURG hat in Zusammenarbeit mit Hamburger Kulturanbietern die einfach zu bedienende Veranstaltungs-Management-Software accmeo entwickelt, mit der alles rund um Veranstaltungen komfortabel über das Internet organisiert werden kann. pfeilmehr

Vergünstigungen: 20% GEMA-Rabatt

Mitglieder kommen durch Rahmen- und Kooperationsvereinbarungen des Verbandes in den Genuss von vielfältigen Vergünstigungen:

  • 20% Ermäßigungen auf alle GEMA-Abgaben
  • 20% Ermäßigung bei der Absicherung von Haftpflicht-Risiken über den Versicherungspartner des Verbandes
  • 20% Ermäßigung für die Nutzung der webbasierten Veranstaltungsmanagement-Software accmeo
  • 20% Ermäßigung für Dienstleistungen der Agentur conecco UG – Management städtischer Kultur

Stadt- und bundesweite Vernetzung

Wir arbeiten mit anderen Netzwerken in dieser Stadt (LAG Kinder- und Jugendkultur, Mediennetz Hamburg, AKTIVOLI Netzwerk etc.) und bundesweit (Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren, Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Kulturpolitische Gesellschaft etc.) zusammen.