STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst „Kultur und Bildung“ [BFD] und für Mitgliedseinrichtungen monatlich Fortbildungen an.

Dienstag 04. Februar 2014 9:30 – 16:30 Uhr
Budgetplanung und Projektfinanzierung II [BFD]

Budgetplanung ist ein entscheidender Bestandteil des Projektmanagements. Auf der Grundlage des Ziel- und Maßnahmenplans, der in Teil 1 erarbeitet wird, leiten wir in Teil 2 die Kosten ab und entwickeln einen Budgetplan sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung.
Ein Überblick über hilfreiche Analysemethoden aus der Betriebswirtschaftslehre sowie Controlling im Kulturbereich runden die Veranstaltung ab. Ziel der Veranstaltung ist der Erwerb von Grundkenntnissen der Budgetplanung und Finanzierung. Die Veranstaltungen Budgetplanung und Projektfinanzierung I und II sind eine fundierte Vorbereitung für Fundraising im Kulturbereich.
Ort: Stadtkultur-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Referentin: Jaana Rasmussen, Dipl. Kulturmanagerin, Projektmanagement und Beratung in Fundraising, Markenentwicklung und Non-Profit-Management

Mittwoch 12. Februar 2014 15:00 – 18:00 Uhr
Veranstaltungssicherheit  [BFD]

Veranstaltungen können nicht nur unterhaltsam oder interessant, sondern auch gefährlich sein. Das Seminar möchte auf diese Gefahren aufmerksam machen und Veranstaltern und Durchführenden Hilfestellungen geben, um die Sicherheit auf Veranstaltungen für alle Beteiligten zu erhöhen. Rechtliche Grundlagen werden Erwähnung finden und Praxistipps runden das Seminar ab. Am Ende wissen die Teilnehmer, was sie bei der Durchführung von Veranstaltungen beachten müssen.
Ort: Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg
Referent: Jürgen Krenz, technische Leitung, Goldbekhaus e.V.

Mittwoch 19. Februar 2014 10:00 – 13:00 Uhr
Rundreise ins Literaturhaus Hamburg: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Literatur-Veranstaltungs-Betrieb [BFD]

Im Literaturhaus wird Literatur lebendig. Hier lernen die Besucher die Köpfe hinter den Geschichten kennen, diskutieren über philosophische und politische Fragen, erhalten Einblicke in den Literaturbetrieb, werden Zeitzeuge interessanter, bewegender und einzigartiger Momente. Seit 1989 bringt das Literaturhaus die großen Namen der Gegenwartsliteratur in die Hansestadt und macht sich durch hochkarätige, innovative und vielseitige literarische Veranstaltungen einen Namen.
In dem ersten Teil der Veranstaltung lernen Sie das Haus, seine Geschichte sowie den dahinter stehenden Verein kennen. Die Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Antje Flemming gibt danach Einblicke in ihre Arbeit und berichtet, wie die Öffentlichkeit über die Veranstaltungen des Literaturhauses infomiert wird, über welche Kanäle Menschen angesprochen werden.
Ort: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Mit: Isabell Köster, Dr. Antje Flemming und Janna Bahnsen

Dienstag 25. Februar 2014 10:00 – 13:00 Uhr
Word Einführung [BFD]

Das Textverarbeitungsprogramm Word ist aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. An vielen Arbeitsplätzen ist es täglich in Gebrauch und unverzichtbar geworden. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die Word nicht oder kaum nutzen. In der Einführung wird der Aufbau und die Systematik von Word erklärt. Die Teilnehmer lernen, wie Texte eingegeben, korrigiert und gestaltet werden können. Der Umgang mit Dokumenten (Öffnen, Speichern und Schließen von Dokumenten) und deren Druckvorbereitung runden die Veranstaltung ab.
Ort: Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Erick Roderwald, EDV-Trainer

Dienstag 25. Februar 2014 14:00 – 17:00 Uhr
Word Vertiefung  [BFD]

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die die Grundfunktionen von Word sicher beherrschen. Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf der Bearbeitung längerer Texte und auf Sonderfunktionen, wie Serienbriefen, das Einfügen von Tabellen u.ä. Falls Sie besondere Fragen oder inhaltliche Wünsche haben, teilen Sie uns diese gerne mit. Wir geben sie an den Dozenten weiter.
Ort: Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Erick Roderwald, EDV-Trainer

Ausblick

März:

  • Rundreise in den Kulturpunkt im Barmbek°Basch, Dienstag, 18.03.14, 10:00 – 13:00 Uhr [BFD]
  • Veranstaltungs-Management-Software accmeo, Teil I, Mittwoch, 26.03.14, 10:00 – 13:00 Uhr [BFD]
  • Indesign, Donnerstag, 27.03.14, 10:00 – 17:00 Uhr (Achtung: nur 9 Plätze!) [BFD]

April:

  • Fundraising I, Dienstag, 01.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr [BFD]
  • Rundreise in das Museum für Völkerkunde, Dienstag, 08.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr [BFD]
  • Veranstaltungs-Management-Software accmeo, Teil II, Mittwoch, 23.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr [BFD]
  • Fundraising II, Dienstag, 29.04.14, 10:00 – 17:00 Uhr [BFD]

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD „Kultur und Bildung“, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Marketing & Management, Anwendungsprogramme, Rechtliches und Persönlichkeitsentwicklung an. Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden [BFD], andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten , alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Anmeldung

STADTKULTUR-Mitglieder melden sich zu den Seminaren bitte über anmeldung@stadtkultur-hh.de an, Freiwillige über bfd@stadtkultur-hh.de.