STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst „Kultur und Bildung“ und für Mitgliedseinrichtungen monatlich Fortbildungen an.

Dienstag, 18. März, 10:00 – 13:00 Uhr
Rundreise zum Kulturpunkt im Barmbek°Bach: Projekt- und Koordinationsmanagement in einem Community Center

Das Konzept des Community Centers wurde in Hamburg erstmalig mit dem Barmbek°Basch im Stadtteil Barmbek-Süd realisiert. Ziel war es, das soziokulturelle und kirchliche Angebot im Stadtteil unter einem Dach zu vereinen, sichtbarer zu machen und zu verbessern. So wird das Barmbek°Basch von sieben Einrichtungen getragen. Eine von ihnen ist der Kulturpunkt, ein Projekt des Kulturhauses Dehnhaide e.V. Er fördert die Kultur im Stadtteil. Zusätzlich sorgt eine Koordinationsstelle für die Abstimmung zwischen den Einrichtungen und den reibungslosen Ablauf. Durch die räumliche Nähe und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Institutionen und Gruppen entstehen Synergien und Kosten werden minimiert. Dies erfordert ein besonderes Projekt- und Koordinationsmanagement, das den Teilnehmern in einem Vortrag und Workshop näher gebracht werden soll.
Ort: Kulturpunkt im Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg
Mit: Anke Amsink, Gesch.ftsführerin Kulturpunkt e.V., und Burkhard Leber, Geschäftsführung und Koordination Barmbek°Basch

Mittwoch, 26. März, 10:00 – 13:00 Uhr
Einführung in die Grundfunktionen von accmeo

accmeo ist die Veranstaltungs-Management-Software, die von STADTKULTUR HAMBURG mit Unterstützung von Hamburger Kulturveranstaltern entwickelt wurde. In diesem Workshop wird eine Einführung in die Veröffentlichung von Veranstaltungen auf kultur-hamburg.de und hamburg.de sowie die Eingabe von Stammdaten in den Einstellungen gegeben. Raumvergabe und Adressverwaltung werden im Anschluss vorgestellt. Es werden die Funktionen der accmeo-Pakete basic, standard und standardplus angesprochen und mit Tipps und Tricks der Arbeitsalltag des Veranstaltungsmanagements vereinfacht.
Ort: Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Heiko Gerken, STADTKULTUR HAMBURG e.V., Konzeptioner (Mitentwickler der Software)

Donnerstag, 27. März, 10:00 – 17:00 Uhr
InDesign (keine freien Plätze mehr)

Adobe InDesign ist ein professionelles Layout- und Satzprogramm. Mit InDesign können Layouts für Publikationen wie Magazine, Broschüren, Plakate oder interaktive PDF-Dateien
erstellt werden. Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.
Anhand eines fiktiven Dokuments werden die Programmmöglichkeiten gezeigt und erprobt. Die Teilnehmer lernen dabei, Dokumente anzulegen, Bilder zu platzieren, Texte zu Formatieren und die Datei als druckfertiges PDF zu exportieren. Themen: Dokumente anlegen, Inhalte platzieren, Inhalte modifizieren (Bilder austauschen, Seiten hinzufügen, etc.), Texte formatieren, Dokumente als PDF exportieren.
Ort: FSG – Freie Schule für Gestaltung, Industriestr. 125-131, 21107 Hamburg
Referentin: Andrea Kuhne, FSG – Freie Schule für Gestaltung, Schulleitung

Ausblick

April:

  • Dienstag 01.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Fundraising I
  • Dienstag, 08.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Rundreise in das Museum für Völkerkunde
  • Freitag, 11.04.14, 9:30 – 12:30 Uhr: Auftakt für neue Freiwillige
  • Mittwoch, 23.04.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Accmeo II
  • Dienstag, 29.04.14, 10:00 – 17:00 Uhr: Fundraising II

Mai:

  • Dienstag, 06.05.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Excel Einführung
  • Dienstag, 06.05.14, 14:00 – 17:00 Uhr: Excel Vertiefung
  • Mittwoch, 07.05.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Rundreise in die Open School 21
  • Montag, 19.05.14, 10:00 – 17:00 Uhr: Photoshop

Juni:

  • Outlook, Termin wird noch bekannt gegeben
  • Mittwoch, 18.06.14., 10:00 – 17:00 Uhr: Projektmanagement I
  • Dienstag, 24.06.14, 10:00 – 13:00 Uhr: Rundreise in die Zinnschmelze

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD „Kultur und Bildung“, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Marketing & Management, Anwendungsprogramme, Rechtliches und Persönlichkeitsentwicklung an. Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden , andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten, alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Anmeldung

STADTKULTUR-Mitglieder melden sich zu den Seminaren bitte über anmeldung@stadtkultur-hh.de an, Freiwillige über bfd@stadtkultur-hh.de.