Nach dem Beschluss der Hamburgischen Bürgerschaft, blinden und sehbehinderten Menschen mit Hilfe einer Live-Kommentierung, einer sogenannten Audiodeskription, Aufführungen an Hamburger Theatern zugänglich zu machen, wurde 2013 eine sehr erfolgreiche Pilotphase durchgeführt.

Ab diesem Jahr wird es eine regelhafte Audiodeskription an wechselnden Hamburger Theatern geben. Als Sponsor für die Übertragungstechnik konnte die Firma Sennheiser Streaming Technologies GmbH gewonnen werden, die mehrere Theaterhäuser in Hamburg mit der innovativen Streaming Technologie ausstatten wird. Bei Audiodeskription handelt es sich um eine akustische Bildbeschreibung, die blinden und sehbehinderten Menschen hilft, die Inszenierung auf der Bühne besser erleben zu können.

Tagged with →