Hauke unterstützt während seines Dienstes die Redaktion von „Hamburg immer anders“ bei TIDE. Sein Fazit nach fast 18 Monaten: „Durch den BFD habe ich die Chance, mich beruflich neu zu orientieren. Dabei lerne ich nicht nur das Handwerk des Videojournalisten, ich kann auch die Kompetenzen aus meinem Studium und meinen letzten beruflichen Stationen einsetzen und weiterentwickeln.“

Der gesamte Bericht: http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/bundesfreiwilligendienst-beim-buergerkanal-tide-hauke-berichtet/

STADTKULTUR HAMBURG