Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt das von Kulturstaatsministerin Monika Grütters MdB heute vorgelegte Papier „Kulturpolitische Forderungen für das Urheberrecht im digitalen Umfeld“.

Der Deutsche Kulturrat freut sich besonders, dass viele der von ihm in seinem Positionspapier „Zur Zukunft des Urheberrechts“ formulierten Anliegen von Kulturstaatsministerin Monika Grütters MdB aufgenommen wurden. Das gilt gleichfalls für die Forderungen des Deutschen Kulturrates zur „Kollektiven Wahrnehmung von Urheber- und verwandten Schutzrechten“. Mit Blick auf das Urheberrecht im europäischen Kontext arbeitet der Deutsche Kulturrat derzeit an einer Stellungnahme und wird sich hier besonders mit den Anforderungen des digitalen Binnenmarkts befassen.

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG