Beim Bundesfreiwilligendienst sollen in einem Sonderprogramm 10.000 zusätzliche Stellen für die Flüchtlingshilfe geschaffen werden. Auch Flüchtlinge und anerkannte Asylbewerber/-innen mit einer Arbeitserlaubnis sollen Freiwilligendienste leisten können.

Mehr: www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/09/2015-09-07-koalitionsausschuss-fluechtlinge-merkel-gabriel.html

STADTKULTUR HAMBURG