Vom 09. bis 11. Dezember 2015 verfolgten zahlreiche Filmenthusiasten die jüngsten Entwicklungen in der Hamburger Nachwuchs-Filmszene. Unter den Zuschauern fand sich auch Herr Thorsten Altenburg-Hack, Leiter des Amtes für Bildung in der Behörde für Schule und Berufsbildung, der in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Festivals für die medienpädagogische Arbeit der Stadt Hamburg und für den filmischen Nachwuchs hervorhob.

Konstruktive Expertengespräche direkt im Kino, Interviews und Workshops – den Nachwuchsfilmern wurde bei abgedreht! nicht nur eine große Leinwand, sondern vor allem professionelles Feedback geboten. Insgesamt sahen knapp 1000 Besucher an 3 Tagen mehr als 40 Kurzfilme in 6 Programmen, aus denen unsere Jury nun ihre Favoriten ausgewählt hat. Alle Gewinner der abgedreht!

Die Preisträger 2015

  • Wert der Arbeit – Matthias Koßmehl, Caroline Scheller (Hamburg Media School)
  • Silent Cat – Lisa Zielke
  • The Vagabonds – Forever – Lorenz Hochhuth, Anna Sinkemat und Linder Verveyen
  • abgedreht! Nachwuchs Filmpreis 2015: Hiro – Saba, Hassan, Mahmoud, Nedjatin, Jho, Kang Jong, Hatem (Stadtteilschule Alter Teichweg in Kooperation mit der Filmfabrik Dulsberg)
  • Der Publikumspreis geht an den Film Dino’s von Janco Christiansen
Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG