STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst “Kultur und Bildung” Icon-BFD und für Mitgliedseinrichtungen Icon-SKH monatlich Fortbildungen an.

Freitag, 5. Februar 2016, 9.30 – 12.30 Uhr
Auftaktveranstaltung für Freiwillige: Für alle Freiwilligen, die im September oder später ihren Dienst begonnen haben Icon-BFD

An diesem Vormittag lernen sich die „neuen“ Freiwilligen untereinander kennen. Es werden umfassende Informationen zu allen Rechten und Pflichten im BFD vermittelt. Eine Arbeitseinheit zu Vorstellungen und Wünschen zum Dienst sowie eine Herausarbeitung sinnvoller Seminarangebote runden die Veranstaltung ab. Die Teilnahme an einem Freiwilligenauftakt zu Beginn eines Bundesfreiwilligendienstes ist verpflichtend für jede/n Freiwillige/n.

Ort: Stadtkultur-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Max. Plätze: 15

Donnerstag, 11. Februar 2016, 10 bis 13 Uhr
Rundreise-Fortbildung zur Erich Kästner Schule: Interkulturelle Mitbestimmungs- und Beteiligungsprojekte von Schüler/innen und jugendlichen Geflüchteten Icon-BFD

Die Erich Kästner Schule Hamburg wurde 2014 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet. Der bedeutende und höchstdotierte Preis zeichnet die Grund- und Stadtteilschule für ihre Vorreiterrolle in der Inklusion, ihr umfassendes Angebot im Bereich der kulturellen Bildung und ihr besonderes Lernkonzept aus. Nach einer Einführung zum Thema werden im Rundgang durch die Schule und der benachbarten Wohnunterkunft, Orte aufgesucht, an denen interkulturelle Mitbestimmungs- und Beteiligungsprojekte der Schüler/innen gelebt werden.

Ort: Erich Kästner Schule, Hermelinweg 10, 22159 Hamburg
Mit: Jörg Kowalczyk, Schulsozialarbeiter

Dienstag, 16. Februar 2016, 10 – 13 Uhr
Word Einführung Icon-BFD Icon-SKH

Das Textverarbeitungsprogramm Word ist aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. An vielen Arbeitsplätzen ist es täglich in Gebrauch und unverzichtbar geworden. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die Word nicht oder kaum nutzen. In der Einführung wird der Aufbau und die Systematik von Word erklärt. Die Teilnehmer lernen, wie Texte eingegeben, korrigiert und gestaltet werden können. Der Umgang mit Dokumenten (Öffnen, Speichern und Schließen von Dokumenten) und deren Druckvorbereitung runden die Veranstaltung ab.

Max. Plätze: 15
Ort:
Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

Dienstag, 16. Februar, 14 – 17 Uhr
Word Vertiefung Icon-BFD Icon-SKH

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die die Grundfunktionen von Word sicher beherrschen. Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf der Bearbeitung längerer Texte und auf Sonderfunktionen, wie Serienbriefen, das Einfügen von Tabellen u.ä.

Max. Plätze: 15
Ort:
Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

Dienstag, 23. Februar 2016, 10 – 17 Uhr
Pädagogische Kompetenzen für Nicht-Pädagogen Icon-BFD Icon-SKH

Wenn wir mit Kindern und Jugendlichen arbeiten – ob als Externe in den Schulen oder in der kulturpädagogischen Arbeit in Einrichtungen – und nicht über eine Lehrer- oder pädagogische Ausbildung verfügen, sehen wir uns mit vielen neuen Fragen konfrontiert: Wie funktioniert erfolgreiches Lernen, wie gehe ich auf Kinder und Jugendliche zu, wie motiviere ich, wie gehe ich mit „schwierigen“ Kindern und Jugendlichen und problematischen Situationen um? Fragen, an denen nicht selten sogar Pädagogen scheitern.

Max. Plätze: 15
Ort: Stadtkultur-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Mit: Stephan Bock, Dipl. Kulturmanager, Pädagoge und Supervisor (DGSv). Nach Lehrer- und Schulleitertätigkeit seit über 25 Jahren selbstständig als Trainer, Supervisor, Team- und Organisationsentwickler in den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales.

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD „Kultur und Bildung“, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Marketing & Management, Anwendungsprogramme, Rechtliches und Persönlichkeitsentwicklung an. Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden Icon-BFD, andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten Icon-SKH, alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Anmeldung

STADTKULTUR-Mitglieder melden sich zu den Seminaren bitte über anmeldung@stadtkultur-hh.de an, Freiwillige über bfd@stadtkultur-hh.de.