Die EU-Kommission hat beschlossen, das Jahr 2018 zum Europäischen Kulturerbejahr zu erklären. Das europäische Jahr des kulturellen Erbes (European Cultural Heritage Year/ECHY) soll unter dem Motto „Sharing Cultural Heritage“ stehen und hat das Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern in Europa die Zeugnisse gemeinsamer Geschichte und Kultur ins Bewusstsein zu rufen und Engagement für deren Erhaltung zu fördern. Bundesregierung, Kultusministerkonferenz und Verbände begrüßten den Beschluss der EU-Kommission.

Für die Stadt Hamburg ist das Europäische Kulturerbejahr eine Chance, um Geschichtsvermittlung und gemeinschaftliche Verständigung über die Perspektiven ihrer Denkmäler zu fördern. Sie kann auf vielfältige Weise profitieren, wenn sie sich mit eigenen Ideen in die breite Palette der vorgesehenen Formate einbringt.

Mehr: www.sharingheritage.eu