Die neuesten Ergebnisse der Längsschnittstudie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) weisen auf einen Rückgang der Kooperationen zwischen Ganztagsschulen und kulturellen Bildungspartnern hin. Dies ergaben Schulleitungsbefragungen aus den Jahren 2012 und 2015. Wie besorgniserregend ist diese Entwicklung für die Träger der Kulturellen Bildung? Bettina-Maria Gördel, Referentin der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V., ordnet den StEG-Befund ein und betrachtet mögliche Ursachen.

Mehr: www.bkj.de/all/artikel/id/8849.html