STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung Icon-BFD und für Mitgliedseinrichtungen Icon-SKH monatlich Fortbildungen in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an.

Donnerstag, 12. Januar 2017, 16.30 bis 19.30 Uhr
Rundreise Zinnschmelze: Konzeption von Kulturprojekten. Von der Idee zur Umsetzung. Icon-BFD

Die Zinnschmelze ist ein Kulturzentrum mit einem weit gefächerten Veranstaltungsprogramm. Konzerte und Tanzveranstaltungen, Kleinkunst, Literatur, und Vorträge, wechseln sich regelmäßig ab. Professionell und handgemacht ist der künstlerische Anspruch, die Atmosphäre persönlich und nah dran. Seit Einzug in den Erweiterungsbau im Frühjahr 2015 gibt es ein Kursprogramm und eine Vielzahl von Raumnutzungen externer Gruppen. Im Rahmen der Welcome Music Session laden wir an jedem zweiten Donnerstag im Monat Menschen jeder Herkunft ein, gemeinsam Musik zu machen oder einfach zuzuhören. Das Projekt hat 2016 den Hamburger Stadtteilkulturpreis gewonnen. Die Jury beurteilte das Projekt als „besonders preiswürdig, da es die Begegnungen zwischen Menschen über die Musik in den Mittelpunkt stellt“.

Nach einer kurzen Führung durch das Haus erhaltet ihr Einblick in die praktische Projektarbeit der Zinnschmelze. Es geht um die Konzeption und Umsetzung von Kulturprojekten: Ideenentwicklung, Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern, Finanzierung, Umsetzung und Steuerung. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, das Erfolgsprojekt live zu erleben und bei einer Welcome Music Session dabei zu sein.

Ort: Zinnschmelze, Maurienstraße 19, 22305 Hamburg
Mit: Sonja Engler, Geschäftsführung Zinnschmelze

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10 bis 17 Uhr
Kommunikation- und Pressearbeit in Kultureinrichtungen Icon-BFD Icon-SKH

Wie funktioniert eine gute Veranstaltungskommunikation? Wie gelangt die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Stelle? Ausgehend von dieser Frage ist das Ziel des Workshops, einen Überblick über die Grundlagen, die Mittel und die Wege von Pressearbeit zu bieten sowie einen Einblick in eine zielgerichtete crossmediale Kommunikation zu geben.

Dabei wird es vorrangig gehen um:

  • Welche Publikationsformate gibt es? Welche Reichweiten und welche Erscheinungsweisen?
  • Welche Medien benötigen welchen Input und für welche Veranstaltung ist welche Veröffentlichungsart die richtige? – Vom Veranstaltungstipp über die Rezension bis zur Reportage
  • Wie muss ein guter Presseverteiler aufgebaut sein? Wie wichtig ist der persönliche Kontakt?
  • Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut und was alles gehört in eine Pressemappe?
  • Welche Kommunikationswege sind neben Presse und Medien relevant und wie gelingt eine möglichst breite Streuung der Inhalte?

Der Workshop wird zu ausgewogenen Teilen aus Vortrag und partizipativen Elementen bestehen.

Ort: Stadtkultur-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Referentin: Ulrike Steffel – Marketing & PR in der Kultur

Donnerstag, 18. Januar 2017, 10.45 bis 17 Uhr
Rathaus satt! – Das Rathaus von innen und außen Icon-BFD

Alles, was es über unser Rathaus und die Bürgerschaft zu wissen gibt, lernt Ihr an diesem Tag: Ein Rundgang ums Rathaus zeigt Euch Architektur und Fassadenschmuck, eine Führung im Rathaus bringt Euch in die prunkvollen Repräsentationsräume und das Senatsgehege und schließlich lernt Ihr bei einem Abgeordnetengespräch und dem Besuch der Bürgerschaftssitzung die Arbeit unseres Parlaments kennen. Mehr Rathaus geht nicht.

Referent: Martin Fischer von der Staatspolitischen Gesellschaft Hamburg e.V
Ort: Rathaus, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg
Treffpunkt: Rathaus Haupteingang, Rathausmarkt 1

Dienstag, 31. Januar 2017, 10 bis 13 Uhr
Word für Fortgeschrittene Icon-BFD Icon-SKH

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die die Grundfunktionen von Word sicher beherrschen. Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf der Bearbeitung längerer Texte und auf Sonderfunktionen, wie Serienbriefen, das Einfügen von Tabellen u.ä.

Ort: Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Treffpunkt: 9.45 Uhr vor der Zentralbibliothek
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

Anmeldung

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an. Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden Icon-BFD, andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten Icon-SKH, alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Soweit nicht anders angegeben melden STADTKULTUR-Mitglieder sich zu den Seminaren bitte über anmeldung@stadtkultur-hh.de an.
Freiwillige können sich direkt über das neue Online-Fortbildungsprogramm auf der Seite www.bfd-kultur-bildung-hh.de/aktuelle_fortbildungen/ selbstständig zu den Fortbildungen anmelden.