Erneut suchen die Hamburger Morgenpost und HANSEstyle die talentierten Künstlerinnen und Künstler aus Hamburg und der Metropolregion! Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, die Talente zu fördern und Hamburg als Kreativ-Standort zu stärken.

Auch 2017 wird die Jury wieder Künstlerinnen und Künstler auswählen, die im Sommer in einer vierwöchigen Gruppenausstellung der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Stattfinden wird die Ausstellung in der „Zentralbibliothek“, der größten Einrichtung der Bücherhallen Hamburg gegenüber vom Hauptbahnhof. Tausende Besucher werden zur Ausstellung erwartet.

Ein Rückblick: Aus allen circa 600 Arbeiten von rund 200 Künstlern hatte sich die Jury für acht Finalisten entschieden, die in einer Gruppenausstellung präsentiert wurden. Einem dieser acht wurde im Rahmen der Vernissage der Metropole.Kreativ Award verliehen: Jurymitglied Bettina Tietjen sowie die Award-Initiatoren Michaela Schirrmann und Christian Bauer überreichten dem Gewinner Frank Kleineidam das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro – dabei ließ die NDR-Moderatorin es sich nicht nehmen, mit dem sympathischen und glücklichen Gewinner vor den rund 200 geladenen Gästen aus Kunst, Wirtschaft, Politik, Sport und Medien ein spontanes Interview zu führen.

Mehr: www.metropole-kreativ.hamburg

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG