Das einsemestrige Programm „Artistic and Cultural Orientation“ der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) richtet sich an Asylsuchende und Geflüchtete, die an künstlerischen und/oder gestalterischen Fragestellungen in den Bereichen Film, Fotografie/Video, Design und Malerei/Bildhauerei interessiert sind und sich später möglicherweise für ein Studium der Bildenden Künste bewerben wollen.

25 Programmteilnehmer*innen setzen sich in einem Seminar theoretisch mit Denktraditionen der westlichen Kunst, Kultur und Gesellschaft auseinander und probieren in künstlerischen Workshops mit HFBK-Alumni Arbeitsformen hiesiger Kunsthochschulen praktisch aus.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.hfbk-hamburg.de/aco/