RockCitys transformative Musik-Uni POP≥INSTITUT geht mit neuem Programm an den Start: Neben den gewohnten Workshops bietet die transformative Musik-Uni ab sofort auch praxisorientierte offene Labore und aufbauende Meisterklassen.

Los geht es am 11. April mit einem Workshop zum Thema „Go international! Bühnen finden und Netzwerke knüpfen“ im Häkken. Jan Clausen (Factory 92) erklärt, wie der Sprung auf internationale Bühnen gelingt und wie sich Branchenevents für das eigene Networking wirklich bezahlt machen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.popinstitut-hamburg.de

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG