Wie können Künstler*innen und Kulturschaffende pädagogisch mit Kindern und Jugendlichen unter Einbezug von Medien arbeiten? Wie können Sie ihre künstlerische Kompetenz mit medienpädagogischen Methoden verbinden? Wie können sie in Ihrer Vermittlungsarbeit Medienkompetenzen fördern? Zu diesen Fragen veranstalten die Akademie der Kulturellen Bildung und die TH Köln einen Erfahrungsaustausch.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KuBiMedia“ wurden in drei Kursdurchläufen Künstler*innen und Kulturschaffende darin fortgebildet, ihre künstlerische und kulturelle Perspektive mit medienpädagogischen Methoden zu verbinden, um Projekte mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen. Am Ende des Förderzeitraums ist es an der Zeit, ein Resümee zu ziehen und zu diskutieren, wie eine ganzheitliche Kulturelle Bildung unter Einbeziehung der medialen Lebenswelten Heranwachsender gestaltet werden kann.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kulturellebildung.de