Wie kann „Big Data“ im Rahmen einer Medienkompetenzvermittlung mit Kindern und Jugendlichen thematisiert werden? Wie können Projektansätze gestaltet werden, um die Thematik „Big Data“  nachhaltig in der medienpädagogischen Arbeit mit Heranwachsenden zu verankern?

Der praxis- und projektorientierte Kurs nimmt den gesellschaftlichen Wandel in den Blick und fragt, welche Rolle Medienpädagogik einnimmt und wie „Big Data“ in der medienpädagogischen Praxis aufgegriffen werden kann. An vier Tagen erarbeiten die Teilnehmer*innen gemeinsam pädagogisch-didaktische Konzepte und erproben diese.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kulturellebildung.de