STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung Icon-BFD und für Mitgliedseinrichtungen Icon-SKH monatlich Fortbildungen in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an.

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10 bis 17 Uhr
Excel II: Vertiefung Icon-BFD Icon-SKH

Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm. Die Einführung richtet sich an Personen, die Excel kennen und die grundlegenden Funktionen sicher beherrschen. Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit großen Tabellen: Dazu gehören komplexe(re) Kalkulationen sowie der Einsatz ausgewählter Formeln. Sie beherrschen anschließend Funktionen, wie das Filtern von Daten und das Erstellen von Diagrammen.

Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Treffpunkt: Da die Bücherhallen erst um 11 Uhr öffnen, holt Frau Beyer Sie um 9:45 Uhr am Haupteingang der Zentralbibliothek ab und bringt Sie in den Seminarraum.
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

Mittwoch, 24. Mai 2017, 10 bis 17 Uhr
PotenzialDesign I – Gestalten Sie Ihre Möglichkeiten! Icon-BFD Icon-SKH

Gerade in einer Phase beruflicher Neu- oder Um-Orientierung ist es wichtig, die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, Stärken und Potenziale erkennen und benennen zu können. Diese Potenzial-Werkstatt bietet an zwei Tagen Gelegenheit dazu. Zum Einsatz kommen kreative Methoden und analytische Tools, Austausch, Feedback und Gruppenarbeit. 1. Tag: Bestandsaufnahme Ihrer Möglichkeiten, 2. Tag: Positionierung und Selbstmarketing. Achtung Werkstatt-Arbeit: Ihre aktive Mitarbeit, Offenheit und Kreativität ist Voraussetzung!

Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Treffpunkt: 9.45 Uhr am Eingang der Zentralbibliothek! Da die Bücherhallen erst um 11 Uhr öffnen, holt Frau Beyer Sie um 9.45 Uhr am Haupteingang der Zentralbibliothek ab und bringt Sie in den Seminarraum.
Referentin: Jascha Sawitzki, Zirkuspädagogin, Trainerin und Karrierecoach
Folgetermin PotenzialDesign II: Mittwoch, 21. Juni, 10 bis 17 Uhr. Für PotenzialDesign II wird die Teilnahme an PotenzialDesign I vorausgesetzt.

Dienstag, 30. Mai 2017, 10 bis 17 Uhr
Einführung ins Fundraising Icon-BFD Icon-SKH

Ein attraktives Projekt und zielgerichtete Kommunikation sind Grundlagen für einen erfolgreichen und
langfristigen Beziehungsaufbau zu Spendern und Sponsoren. Ziel der Veranstaltung ist es, Grundlagen
und Methoden des Fundraisings kennen und anwenden zu lernen. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über Voraussetzungen und Methoden und lernen an praktischen Beispielen, wie sich auch mit kleinem Budget ein strategisches Fundraising aufbauen lässt. Neben Praxisübungen werden unter anderem folgende Themen behandelt: der Fundraising-Markt, der passende Geldgeber: Orientierung im Förderungsdschungel sowie Spenderansprache und -motivation.

Ort: STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Referentin: Jaana Rasmussen, Dipl. Kulturmanagerin, Projektmanagement und Beratung in Fundraising, Markenentwicklung und Non-Profit-Management

Anmeldung

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an. Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden Icon-BFD, andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten Icon-SKH, alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Soweit nicht anders angegeben melden STADTKULTUR-Mitglieder sich zu den Seminaren bitte über anmeldung@stadtkultur-hh.de an.
Freiwillige können sich direkt über das neue Online-Fortbildungsprogramm auf der Seite www.bfd-kultur-bildung-hh.de/aktuelle_fortbildungen/ selbstständig zu den Fortbildungen anmelden.

Sich engagieren und dabei qualifizieren:
Der BFD Kultur und Bildung

STADTKULTUR HAMBURG bietet engagierten Menschen ab 23 Jahren im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung ein individuelles Tätigkeitsfeld in Kulturbetrieben und Bildungseinrichtungen in Hamburg. Das praxisorientierte Fortbildungsprogramm oben ist ein wichtiger Bestandteil unseres BFDs. Interesse?