Marketing – ein Thema, zu dem es bereits eine Vielzahl an Ratgebern, Kompendien und diversen „Bibeln“ gibt. Doch zu glauben, es wäre dazu schon alles gesagt (oder geschrieben), ist ein Irrtum. Welche neuen Themen und Tools die Kultur für sich entdecken kann, zeigt das neue KM Magazin des Kulturmanagement Network.

Wie mannigfaltig die Materie des Kulturmarketings ist, machen die weitreichenden Möglichkeiten und der Einfluss der digitalen Technologien auf dieses Feld deutlich. Zwar verändern sich Kanäle, Plattformen und Herangehensweise im Netz ständig. Trotzdem gibt es auch langfristige Trends und sie zeigen zahlreiche Potenziale für den Kulturbetrieb.

Hier sollte das Kulturmanagement unbedingt ansetzen und sich mit Themen wie Influencer oder Content Marketing beschäftigen. Diese Trends sind unverzichtbar, denn zunehmend größere Teile des Publikums informieren sich digital. Werden die eigenen Inhalte im Netz nicht ausreichend wahrgenommen, kann das dem eigenen Haus langfristig schaden. Um mit Content Marketing & Co. erfolgreich zu sein, ist es deshalb wichtig zu wissen, wie man ihre Möglichkeiten am Besten nutzen kann. Dafür braucht es nicht zwangsläufig mehr Zeit oder Mitarbeiter, sondern vor allem Strategien – denn die Inhalte sind oft schon da.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kulturmanagement.net

Tagged with →