Gesucht werden ehrenamtlich Engagierte, Projekte, Initiativen und Menschen, die vor Ort etwas bewegen und sich hierfür die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“ lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Bürgerpreises.

Deutschlands größter bundesweiter Ehrenamtspreis will durch soziale Initiativen Menschen vernetzten – real oder digital. Dazu gehört auch, über das „jetzt“ hinaus zu denken und mit innovativen Ansätzen die Region fit für morgen zu machen.

Der Deutsche Bürgerpreis wird in diesem Jahr in drei Kategorien verliehen: Bewerber*innen bis 21 Jahre stehen bei „U21 “ im Fokus. Die Kategorie „Alltagshelden“ richtet sich an vorbildlich engagierte Personen und Projekte ab dem Alter von 22 Jahren. Der Preis für das Lebenswerk würdigt Menschen, die sich schon seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich einsetzen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.deutscher-buergerpreis.de