Im Rahmen der Werkstatt MitWirkung wird der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) 2017 und 2018 regionale Aktivitäten Dritter fördern. Es können Fördermittel für kommunale politische Jugendbeteiligung beantragt werden in Höhe von bis zu 4.500 Euro.

Die Aktivitäten sollen politische Jugendbeteiligung ermöglichen oder anderweitig das Themenfeld „Politische Mitbestimmung junger Menschen“ bearbeiten. Interessensbekundungen für 2017 sind bis zum 9. Juli 2017 möglich.

weiterlesen (im PDF)

Mehr auf www.dbjr.de