Der Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!“ des Deutsch-Französischen Instituts und der Bosch-Stiftung richtet sich an deutsch-französische Tandems, die ihre Zusammenarbeit gerne um ein drittes europäisches Partnerland erweitern wollen und nach Fördermöglichkeiten suchen.

Mit dem Ideenwettbewerb sollen zivilgesellschaftliches Engagement innerhalb Europas und die Arbeit zugunsten des Gemeinwohls unterstützt werden. Dabei geht es zunächst um ein Zeichen der Anerkennung dieses Engagements. Gleichzeitig sollen die Projektträger aber auch ermutigt werden, ihre Arbeit in einem europäischen Umfeld mit Partnern weiterzuentwickeln und auszubauen. Die eigene Horizonterweiterung ist dabei ebenso wichtig wie die Schaffung von neuen Kontakten, die dauerhaft genutzt werden können und sollen. Nächster Bewerbungsschluss ist im Herbst 2017.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.auf-gehts-mitmachen.eu