Das JungeSchauspielHaus und die Theaterakademie ziehen nach Barmbek. Im Jahr 2019 soll der Betrieb der beiden Häuser aufgenommen werden. Bereits jetzt sind in Hamburg-Nord exzellente Kultureinrichtungen wie Kampnagel oder das Planetarium beheimatet.

Durch die beiden Neuzugänge wird die Kulturszene in Norden der Stadt weiter belebt. Am Wiesendamm entsteht somit eine Theatermeile von Kampnagel bis zum Puppentheater im Haus Flachsland. Zusammen mit der WIESE eG, einem Zentrum der Freien Theater- und Musikszene, das am Wiesendamm realisiert wird, etabliert sich im Hamburger Norden ein neuer Kultur-Hotspot.

In einem Podiumsgespräch werden sich am Donnerstag, 15. Juni 2017 um 19 Uhr im Puppentheater im Haus Flachsland (Bramfelder Straße 9) René Gögge (Bürgerschaftsabgeordneter), Dr. Eva Gümbel (Wissenschaftsbehörde) mit Andreas Lübbers (WIESE eG), Alexander Pinto (Puppentheater) und Klaus Schumacher (JungesSchauspielHaus) über die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten spannender Kultur-Angebote und Kooperationen austauschen.

STADTKULTUR HAMBURG