Das Symposium bietet Gelegenheit für den fachlichen Austausch über Gelingensfaktoren für Inklusion in Theorie und Praxis. Ziel ist es, gemeinsame Erfahrungsgeschichten für gutes Gelingen, aber auch für Scheitern auszutauschen, Theorie und Praxis zusammenzuführen und fruchtbare Netzwerke zu knüpfen.

Das 1. Symposium des Frieda Nadig-Instituts findet am Donnerstag, 22. Juni 2017 an der Hochschule Neubrandenburg statt in Kooperation mit der Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern und dem Masterstudiengang Organisationsentwicklung und Inklusion.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.hs-nb.de

 

STADTKULTUR HAMBURG