Dieses Jahr feiert das Lüttville Sommercamp sein zehnjähriges Jubiläum – wieder auf der Open-Air-Fläche des Dockville Musikfestivals in Wilhelmsburg. Mehr als 150 Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren, von den Elbinseln und darüber hinaus lassen in mehr als 12 verschiedenen Kreativworkshops kleine und große Kunstwerke, Performances oder Musikstücke entstehen.

Am 29. Juli präsentieren sie vor Publikum ihre Ergebnisse: Es gibt eine Zirkus-Show mit akrobatischen Einlagen, Rap-Songs mit klugen Reimen, New-Style-Tanzperformances mit eindrucksvollen Moves, surrealistische Fotoexperimente, Baukunstwerke aus Holz und vieles mehr. Eine Auswahl der Ergebnisse aus den Workshops ist dann noch einmal zu sehen: beim MS Dockville.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.luettville.de