Das Hamburger Puppentheater sucht für die neue Spielzeit ab September

eine Verstärkung für das Vorderhaus-Team

als Aufsicht für die Vormittagsvorstellungen am Dienstag und Mittwoch (jeweils 9 bis 11.30 Uhr) sowie Sonntags am Nachmittag (14 bis 16.30 Uhr). Die Stelle ist zunächst bis Ende Mai 2018 befristet und die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in der Regel siebeneinhalb Stunden bei einer monatlichen Entlohnung von 360 EUR (geringfügige Nebenbeschäftigung).

Profil:

Interessierte sollten vor allem Freude, idealer Weise auch schon Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Kindergruppen haben. Darüber hinaus erwarten wir vor allem Zuverlässigkeit und eine gewisse Flexibilität, die der Theaterbetrieb notwendig macht.

Über das Hamburger Puppentheater

Das Hamburger Puppentheater, das als Gastspielhaus betrieben wird, präsentiert ausschließlich professionelles Figuren- und Puppentheater. Pro Spielzeit (September – Mai) werden insgesamt ca. 140 Vorstellungen gezeigt: Sonntags am Vormittag und am Nachmittag für Familien; Dienstags, Mittwochs und zeitweise Donnerstags für Kindergärten und Schulen, und einmal im Monat Samstagsabend für Erwachsene.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Alexander Pinto unter 040/2393460-0 wenden.

Bewerbung:

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so senden Sie bitte bis zum 16. Juli 2017 ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf an:

Arbeitsgemeinschaft für das Puppenspiel e.V./
Hamburger Puppentheater
Bramfelder Str. 9
22305 Hamburg
info@hamburgerpuppentheater.de