Ab 22. September treffen sich Jugendliche aus vier Ländern in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, dem ehemaligen Konzentrationslager für Frauen.

Sie werden sich unter der Anleitung von Künstler*innen aus vier Ländern mit der Geschichte des Lagers auseinandersetzen, Biografien von Gefangenen kennenlernen und sich mit künstlerischen Objekten beschäftigen, die die Frauen im Lager herstellten.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.diemotte.de

Tagged with →