Am Mittwoch, den 13. September 2017 findet von 10 bis 17 Uhr der Workshop „Buchhaltung für Nicht-Buchhalter*innen“ in Geschäftsstelle der LAG Soziokultur Niedersachsen (Lister Meile 27) statt.

Kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor:

  • „Buchhaltung ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln.“
  • „Das macht unser Steuerberater, seine Abschlüsse sind ja sowieso für das Finanzamt und für mich irgendwie nicht verständlich.“
  • „Das Buchhaltungsbuch habe ich nicht verstanden, den VHSKurs nicht und dieses Seminar bestimmt auch nicht.“

Wer auch nur eine dieser Aussagen mit „Ja“ beantwortet, dem sei dieses Seminar wärmstens empfohlen. Anders als bei klassischen Buchhaltungskursen wird von der konkreten Praxis aus eine einfache Buchhaltung für Vereine entwickelt und praktisch erprobt. Das Seminar legt seinen Schwerpunkt auf die Buchhaltung von Vereinen, thematisiert aber in Grundzügen auch die steuerliche Behandlung von Vereinen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.soziokultur-niedersachsen.de